One Pager Schutzkonzept - Freibad Rafz-Wil

 

 

Ausgangslage
Die Schwimmbadkommission vom Freibad Rafz-Wil legt hiermit das gemäss «Art. 4 COVID-19-Verordnung besondere Lage» geforderte Schutzkonzept für das Freibad Rafz-Wil vor. Die Massnahmen betreffen sowohl das Verhalten von Mitarbeitenden als auch von Besucherinnen und Besuchern.
Die wichtigsten Schutzmassnahmen sind:
1.        Einhaltung der Hygieneregeln des BAG.

2.       Social-Distancing
3.       Schutzmaskenpflicht im Garderobenbereich.
4.       Zutrittsbeschränkung auf max. 750 Besuchende gleichzeitig.

 

Download
Schutzkonzept one Pager 26.06.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.4 KB